Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

einen Meister, Techniker oder Facharbeiter (w/m/d), 

bevorzugt aus dem Bereich Metall, Elektro oder Holz. 

Die Anstellung kann ab sofort als Tarifbeschäftigte(r) im Werkdienst erfolgen mit dem Ziel der Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Widerruf frühestens zum 01.10.2022 für eine 18-monatige Ausbildung im mittleren Werkdienst (Erläuterungen zur Ausbildung siehe: www.justizportal-bw.de). 

Der Landesbetrieb Vollzugliches Arbeitswesen (VAW) der Justizvollzugsanstalt Ulm hat die gesellschaftliche Wiedereingliederung von Gefangenen durch wirtschaftlich ergiebige Beschäftigung als Ziel. Die Arbeit und Ausbildung im Justizvollzug soll der Vermittlung, Erhaltung und Förderung der Fähigkeiten für eine Erwerbstätigkeit nach der Entlassung dienen. In den Betrieben erfolgt die Anleitung der Gefangenen durch ein Team von Meistern. Zur Verstärkung unseres Teams in den Unternehmer- betrieben suchen wir einen Meister, Techniker oder Facharbeiter. Wir bieten dort Dienstleistungen als verlängerte Werkbank an. Dazu zählen insbesondere Konfektionier-, Montage- und Verpackungsarbeiten. 

Zu den wichtigsten Aufgaben der Mitarbeitenden in den Unternehmerbetrieben gehören:

  • Leitung, Kontrolle und Anleitung der Gefangenen bei deren Arbeit
  • Arbeitsvorbereitung
  • Mitarbeit bei der Implementierung von Neuprodukten
  • Planung, Koordination, Durchführung und Kontrolle der Güterflüsse
  • Erfassen der Aufträge in der Software „SAP“
  • Gewährleistung der Arbeitssicherheit
  • aktive Kundenbetreuung

 Wir erwarten von Ihnen:

  • sicheres Auftreten und die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Umgang mit Gefangenenarbeitskräften
  • Flexibilität
  • Engagement und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Sozialkompetenz
  • Verständnis für Sicherheitsanforderungen
  • Fahrerlaubnis B (PKW)
  • Fahrerlaubnis C (LKW) ist wünschenswert
  • Berufserfahrung in der Produktion und Qualifikation als Meister, Techniker von Vorteil

 Weitere Voraussetzungen:

  • Polizeidiensttauglichkeit (körperlich und geistig gesund)
  • Höchstalter: Mitte 30 (Ausnahmen möglich)
  • Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG

Wir bieten Ihnen:

  • nach der Anstellung als Tarifbeschäftigte(r): Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach einer 18-monatigen Ausbildung.
    Das heißt: mit erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung haben Sie in der Beamtenlaufbahn des mittleren Werkdienstes gute Aufstiegschancen
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Bezahlung
  • ein eigenverantwortliches und interessantes Aufgabengebiet in einem sympathischen Team

Darüber hinaus können Sie neben einem spannenden Arbeitsfeld auch die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen beanspruchen, wie zum Beispiel die freie Heilfürsorge (d.h. es müssen keine Krankenversicherungsbeiträge bezahlt werden). Zudem gibt es einen monatlichen Zuschuss in Höhe von 25 Euro im öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW) – siehe auch: www.lbv.landbw.de . 

 Informationen zur Vergütung und weitere Informationen zur Tätigkeit im Werkdienst finden Sie unter: www.justizvollzug-bw.de.

 Angaben zur Justizvollzugsanstalt Ulm sind der Homepage www.jva-ulm.de zu entnehmen.

 Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 Interessiert?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens 31. Mai 2022 an die Justizvollzugsanstalt Ulm, Talfinger Str. 30, 89073 Ulm oder per E-Mail an: poststelle@jvaulm.justiz.bwl.de.

Wichtiger Hinweis: Bei Bewerbungen per E-Mail können ausschließlich Dokumente im PDF-Format ohne Verlinkungen berücksichtigt werden.

 Weitere Auskünfte erhalten Sie gern von:
·         Frau Schmidt, Verwaltungsleiterin, Tel.: 0731/ 189-2843
·         Frau Ernst, Geschäftsführerin VAW, Tel.: 0731/ 189-2889

 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter: www.jva-ulm.de à Ausbildung & Beruf à Stellenangebote